Poales (Grasartige Gewächse)


Hauptmerkmale: Grasartige Pflanzen mit meist zweizeiliger Beblätterung, spelzenartigen Blütenblättern oder unterschiedlich stark reduzierten Blüten.

Phylogenie: Nach molekularphylogenetischen Hypothesen bilden die Süß- (Poaceae) und Sauergräser (Cyperaceae) sowie die Binsengewächse (Juncaceae, vgl. Juncales) zusammen mit den Rohr- und Igelkolben (Typhaceae, Sparganiaceae) sowie weiteren, habituell grasartig erscheinenden Monocotylen ein Monophylum. Auch die Bromeliengewächse (Bromeliaceae) zählen zu dieser Verwandtschaft.
Süßgräser-Revier Bild: F. Oberwinkler, 19.05.2005, Botanischer Garten Tübingen
Süßgräser-Revier Bild: F. Oberwinkler, 19.05.2005, Botanischer Garten Tübingen


Einige Familien der Poales:


Bromeliaceae, Cyperaceae, Eriocaulaceae, Juncaceae, Poaceae, Restionaceae, Sparganiaceae, Typhaceae


Diese Seite ist Teil von Rundgängen und weiteren Seiten.
Hier kommen Sie direkt zurück: