Lade...
 
Drucken

Aktuelles im April 2011



29.04.2011
beregnen
beregnen

Im Alpinum ist Hochsaison. Alles wächst und blüht. Damit dies auch so bleibt, muss bei dieser Witterung mit etwas Wasser nachgeholfen werden. Da das Gießen mit der Gießkanne zu einem unerwünschten Längenwachstum der Gärtner-Arme führen würde, sind für diese Aufgabe Regner installiert.
26.04.2011
Rasen mähen
Rasen mähen

Kaum ist das Wetter etwas wärmer, hören wir wieder das Gras wachsen. Kurzfristig kann dieses Geräusch mit dem Motorenlärm der Rasenmäher übertönt werden, ebenso nur für kurze Zeit ist das Gras zurechtgestutzt, bevor es unermüdlich weiterwächst.
18.04.2011
Tillandsien sprühen
Tillandsien sprühen

Es herrschen sommerliche Temperaturen und nicht alle Gewächshausbewohner haben Beine, mit denen sie sich zur nächsten Erfrischung begeben könnten. Der zuständige Gärtner verzichtet gerne auf ein Sonnenbad und tut seinen Pflanzen Gutes: Mit Regenwasser aus dem Sprühkopf gibt es eine Dusche für die Tillandsien, die mangels geeigneter Wurzeln ihren Wasserbedarf über die Blätter decken.
13.04.2011
Pflanzung
Pflanzung

Der natürliche Eindruck der Rhododendronanlage kommt nicht von alleine: Im Verborgenen und farblich gut auf die Umgebung abgestimmt tauschen die Gärtner klammheimlich einzelne Gehölze aus und versorgen sie unauffällig mit neuer Erde. Dieser Kollege wäre beinahe übersehen worden, hätte er nicht durch die geparkte Schubkarre auf sich aufmerksam gemacht.
11.04.2011
Einzelkornaussaat
Einzelkornaussaat

Bis zu Pflanzung der Sommerblumen sind es nur noch fünf Wochen. Für die Anzucht der schnellwachsenden Zierpflanzen werden die Samenkörner einzeln mit der Pinzette in die endgültigen Töpfe gesteckt. Nach mehreren hundert Töpfen weiß sich der Kollege glücklich zu schätzen, dass er in der Schule halbwegs aufgepasst hat und heute in der glücklichen Lage ist, solch monotone Arbeiten nicht täglich ausführen zu müssen.
06.04.2011
Schattieren im Gewächshaus
Schattieren im Gewächshaus

Nicht alle können sich über das sonnige Wetter freuen: Die Jungpflanzen für die diesjährige Sommerblumenbepflanzung müssen vor Verbrennung und Austrocknen geschützt werden. Heute wird die Schattierung im Anzuchtgewächshaus geschlossen, um die Oberflächentemperatur auf ein erträgliches Maß zu senken. Trotzdem sucht alles was Beine hat einen angenehmeren Platz im Freiland.
01.04.2011
Schachbrettblumen
Schachbrettblumen

Auch in diesem Jahr entsprachen die Meldungen zum 1. April nicht ganz den Tatsachen. Sicher gibt es eine neue Landesregierung, eventuell wird auch schon an das Energieproblem gedacht, der Bau einer Windkraftanlage im Botanischen Garten ist zur Zeit allerdings nicht geplant: Wäre ja auch schade um den schönen Schachbrettblumenbestand.











Erstellt von fherter. Letzte Änderung: Mittwoch, 04. Mai 2011 07:24:16 CEST by fherter.