Lade...
 
Drucken

Vitaceae (Weingewächse)


Einzige Familie der Vitales (Weinartige Gewächse) mit 15 Gattungen und ca. 900 Arten von Lianen und Sträuchern, die annähernd weltweit, mit Ausnahme der kalten Gebiete der Nordhemisphäre, verbreitet sind. Blätter häufig zusammengesetzt. Blüten unscheinbar, K4-5 C4-5, G meist (2) oberständig. Römischer Name.
Phylogenie: Nach molekularen Dendrogrammen werden in die Vitaceae auch die ehemaligen Leeaceae eingegliedert.
Vitis vinifera. Bild: F. Oberwinkler, 21.06.2002, Botanischer Garten Tübingen.
Vitis vinifera. Bild: F. Oberwinkler, 21.06.2002, Botanischer Garten Tübingen.

Einige Gattungen der Vitaceae


Ampelocissus, Ampelopsis, Cayratia, Cissus, Cyphostemma, Parthenocissus, Pterisanthes, Rhoicissus, Tetrastigma, Vitis

Vitaceae im Arboretum


Im Arboretum sind Arten der Gattung Ampelopsis, Parthenocissus und Vitis angepflanzt.

Image Image Image Image Image


Diese Seite ist Teil von Rundgängen und weiteren Seiten.
Hier kommen Sie direkt zurück:


Erstellt von ubloss. Letzte Änderung: Freitag, 09. März 2007 16:58:17 CET by amaeck.