Lade...
 
Drucken

Tithonia Desf.


10 N-SAm/MAm/Mex; Kräuter und Sträucher mit gegenständigen und fiederteiligen oder einfachen Blättern; Köpfchen meist einzeln und lang gestielt; Hüllblätter 2-3reihig; Strahlenblüten steril, gelb bis orange oder rot; Röhrenblüten zwittrig, gelb;einige Arten als Zierpflanzen verwendet; benannt nach Tithonos, Geliebter der Aurora in der griech. Mythologie; Asteraceae.
Tithonia Hybrid. Bild: F. Oberwinkler, 03.08.2002, Botanischer Garten Tübingen
Tithonia Hybrid. Bild: F. Oberwinkler, 03.08.2002, Botanischer Garten Tübingen

Tithonia im Botanischen Garten


Tithonia Hybrid Image Image

Weitere Tithonia-Arten und ihre natürlichen Verbreitungsgebiete


  • Tithonia rotundifolia (Mill.) S.F.Blake, M-Mex/Pan, Hybriden


Diese Seite ist Teil von Rundgängen und weiteren Seiten.
Hier kommen Sie direkt zurück:


Erstellt von areye. Letzte Änderung: Montag, 24. Juli 2006 14:30:28 CEST by ubloss.