Lade...
 
Drucken

Thelypteridaceae (Lappenfarne)


Familie der Polypodiales (Tüpfelfarnartige Gewächse) mit 5-30 Gattungen und ca. 1000 Arten, die vorwiegend in den Tropen und Subtropen, mit wenigen Vertretern auch in den extratropischen Gebieten verbreitet sind. Gametophyten thallos, herzförmig, mit Chlorophyll. Sporophyten fast ausschließlich terrestrisch, mit zumeist fiederigen Wedeln. Sporangien mit vertikalen Anuli, zu deutlichen Sori zusammengelagert, mit oder ohne Indusien. Perispor der Sporen unterschiedlich ornamentiert (taxonomisch relevant). Der Name ist aus dem Griechischen abgeleitet (thélys - weiblich, ptéris - Farn; ursprünglich für den Frauenfarn verwendeter Name).
Systematik: Die Woodsiaceae stimmen in ihrer Wurzelanatomie weitgehend mit den Thelypteridaceae überein (Schneider 1996).
Thelypteris quelpaertensis Bild: F. Oberwinkler, 25.04.2003, Botanischer Garten Tübingen
Thelypteris quelpaertensis Bild: F. Oberwinkler, 25.04.2003, Botanischer Garten Tübingen


Gattungen der Thelypteridaceae


Cyclosorus, Macrothelypteris, Phegopteris, Pronephrium, Pseudophegopteris, Thelypteris.


Diese Seite ist Teil von Rundgängen und weiteren Seiten.
Hier kommen Sie direkt zurück:


Erstellt von hwang. Letzte Änderung: Freitag, 20. April 2007 15:40:41 CEST by hwang.