Lade...
 
Drucken

Ruscaceae (Mäusedorngewächse)


Familie der Asparagales (Spargelartige Gewächse) mit 3 Gattungen und 8 Arten von Halbsträuchern und Lianen, die im makaronesisch-mediterranen Raum verbreitet sind. Blätter reduziert, schuppenförmig, durch abgeflachte und zugespitzte Triebe (Phyllocladien) als Assimilationsorgane ersetzt. Blüte klein, unauffällig, radiär, dreizählig; Fruchtknoten oberständig, entwickelt sich zu roter Beerenfrucht. Benennung mit einem alten römischen Pflanzennamen.
Phylogenie: Convallariaceae, Dracaenaceae, Nolinaceae und Ruscaceae bilden mit weiteren Taxa ein Monophylum innerhalb der Asparagales, das neuerdings als Ruscaceae im weiteren Sinne vorgeschlagen wird.
Ruscus hypoglossum. Bild: F. Oberwinkler, 11.03.2006, Botanischer Garten Tübingen
Ruscus hypoglossum. Bild: F. Oberwinkler, 11.03.2006, Botanischer Garten Tübingen


Gattungen der Ruscaceae


Danaë, Ruscus, Semele


Diese Seite ist Teil von Rundgängen und weiteren Seiten.
Hier kommen Sie direkt zurück:


Erstellt von jlorbe. Letzte Änderung: Sonntag, 25. Februar 2007 10:01:03 CET by jlorbe.