Lade...
 
Drucken

Podocarpaceae (Steineibengewächse)


Familie der Pinales (Kiefernartige Gewächse) mit 17 Gattungen und ca. 130 ein- oder zweihäusigen Arten von immergrünen Bäumen und Sträuchern, die überwiegend südhemisphärisch, in Ostasien aber bis Japan verbreitet sind. Blätter nadel-/schuppenförmig, lanzettlich/oval oder blattlos und dann mit blattartigen Kurztrieben. Eine Art (Parasitaxus ustus) parasitiert auf einer anderen Art der Podocarpaceen (Falcatifolium taxoides). männliche Blüten in kätzchenartigen Blütenständen; jede Kätzchenschuppe mit 2 Pollensäcken. weibliche Blütenstände mit Ausnahme von Saxegothea nicht zapfenartig. Reife Frucht oft von einem fleischigen Samenwulst umgeben. Der Name "Fußfrucht" (Griech.: pous, podós - Fuß, karpós - Frucht) nimmt Bezug auf das samentragende Rezeptakulum der reifen Podocarpus-Frucht.
Podocarpus falcatus. Bild: F. Oberwinkler, 20.3.2003, Botanischer Garten Tübingen
Podocarpus falcatus. Bild: F. Oberwinkler, 20.3.2003, Botanischer Garten Tübingen


Systematik und Gattungsauswahl


  • Podocarpus-Gr.: Afrocarpus, Nageia, Podocarpus, Retrophyllum
  • Sundacarpus-Gr.: Sundacarpus, Prumnopitys
  • Dacrycarpus-Gr.: Acmopyle, Dacrycarpus, Dacrydium, Falcatifolium
  • Halocarpus-Gr.: Halocarpus, Lepidothamnus, Lagarostrobus
  • Parasitaxus-Gr.: Parasitaxus
  • Saxegothaea-Gr.: mit symmetrischen weibliche Zapfen: Saxegothaea
  • Microcachrys-Gr.: Microcachrys
  • Microstrobos-Gr.: Microstrobos


Phyllocladus wird durch eine eigene Familie, Phyllocladaceae, vertreten.


Diese Seite ist Teil von Rundgängen und weiteren Seiten.
Hier kommen Sie direkt zurück:


Erstellt von meckert. Letzte Änderung: Donnerstag, 07. Juni 2007 10:44:16 CEST by foberwinkler.