Lade...
 
Drucken

Myricaceae (Gagelstrauchgewächse)


Traditionell einzige Familie der Myricales (Gagelstrauchartige Gewächse), jetzt den Fagales (Buchenartige Gewächse) eingegliedert, mit 3 Gattungen und ca. 50 Arten von Bäumen und Sträuchern, die annähernd weltweit verbreitet sind, aber von Nordafrika über das Mediterrangebiet, das südliche, mittlere und östliche Europa, sowie im westlichen und zentralen Nordasien und Australien fehlen. Blätter einfach, wechselständig. Blüten eingeschlechtig; A4-8(2-20); G(2) oberständig. Häufig sind Polyphenole, Terpene und ätherische Öle vorhanden. Der Name leitet sich von einer altgriechischen Bezeichnung (myrike) für einen duftenden Strauch ab.
Phylogenie: Nach molekularen Daten sind die Juglandaceae die Schwestergruppe der Rhoipteleaceae. Mit dieser Familie und den Myricaceae zusammen bilden sie ein Monophylum innerhalb der Fagales.
Comptonia peregrina Bild: F. Oberwinkler, 30.04.2005, Botanischer Garten Tübingen
Comptonia peregrina Bild: F. Oberwinkler, 30.04.2005, Botanischer Garten Tübingen


Gattungen der Myricaceae


Canacomyrica, Comptonia, Myrica


Diese Seite ist Teil von Rundgängen und weiteren Seiten.
Hier kommen Sie direkt zurück:


Erstellt von hwang. Letzte Änderung: Dienstag, 16. Januar 2007 18:32:03 CET by foberwinkler.