Lade...
 
Drucken

Mimosaceae (Mimosengewächse)


Familie der Fabales, Leguminosae (Hülsenfrüchtler) mit ca. 50 Gattungen und etwa 2500 Arten von Bäumen und Sträuchern, selten Kräutern, die fast ausschließlich in den Tropen und Subtropen verbreitet sind. Blätter meist doppelt, seltener einfach gefiedert oder auf assimilierende Blattstiele (Phyllodien) reduziert, mit Stipeln, wechselständig. Blüten meist in kondensierten, köpfchen- oder ährenartigen Blütenständen, oft mit lang vorstehenden Staubblättern. Blüten radiär, selten zygomorph, zwittrig; K(5) selten (3-6-0), C5, selten 3-6, frei oder röhrig verwachsen; A meist ∞, aber auch 10 oder selten 5, frei oder Filamente röhrig verwachsen; Pollenkörner oft zu Gruppen vereint; G1, sehr selten mehrere; mehrsamige Hülsenfrüchte. Wichtige Nutz- und Zierpflanzenfamilie. Der Name ist aus dem Griechischen (mímos - Nachahmer, Schauspieler) abgeleitet und bezieht sich offenbar auf die Reizbarkeit der Blätter einiger Arten.
Phylogenie: Mimosaceae und Fabaceae sind jeweils Monophyla der Fabales. Dagegen sind die Caesalpiniaceae nach molekularen Daten paraphyletisch und stehen mit Cercis und Bauhinia an der Basis der Leguminosen. Sie werden derzeit wieder als Unterfamilie, Caesalpinioideae, der Fabaceae geführt wie auch die Mimosoideae und Faboideae.
Albizia julibrissin. Bild: F. Oberwinkler, 08.01.2005, Botanischer Garten Tübingen
Albizia julibrissin. Bild: F. Oberwinkler, 08.01.2005, Botanischer Garten Tübingen


Traditionelle Untergliederung der Mimosaceae


  • Ingeae, A∞, Filamente röhrig verwachsen: Albizia, Calliandra, Inga, Lysiloma, Pithecellobium
  • Acacieae, A∞, Filamente meist frei: Acacia
  • Mimoseae, A = C oder verdoppelt, Antherenspitzen ohne Drüsen: Leucaena, Mimosa
  • Adenanthereae, A = C oder verdoppelt, Antherenspitzen drüsig: Adenanthera, Neptunia, Prosopis
  • Parkieae, A10-5, K röhrig verwachsen: Parkia

Mimosaceae im Arboretum


Im Arboretum ist Albizia julibrissin angepflanzt.

Image Image Image


Diese Seite ist Teil von Rundgängen und weiteren Seiten.
Hier kommen Sie direkt zurück:


Erstellt von ubloss. Letzte Änderung: Sonntag, 14. Januar 2007 16:24:35 CET by amaeck.