Lade...
 
Drucken

Kirengeshoma Yatabe, Wachsglocke


2 Arten; große, dicht beblätterte Staude mit gegenständigen, gelappten Blättern und nickenden, glockigen, gelben Blüten; Herbstblüher, mit einem japanischen Namen benannt (gelbe Anemonopsis);
Hydrangeaceae
Kirengeshoma palmata.  Bild: F. Oberwinkler, 09.08.2002, Botanischer Garten Tübingen
Kirengeshoma palmata. Bild: F. Oberwinkler, 09.08.2002, Botanischer Garten Tübingen


Kirengeshoma-Arten im Geographischen Alpinum: Japan


Kirengeshoma palmata Yatabe. Es sind zwei Wachsglocken, Kirengeshoma, aus Ostasien bekannt. Kirengeshoma koreana NAKAI, kommt nur in Korea vor während Kirengeshoma palmata YATABE in Korea und Japan verbreitet ist. Es sind große, dicht beblätterte Stauden mit gegenständigen, gelappten Blättern und nickenden, glockigen, gelben Blüten und als Herbstblüher willkommene Zierpflanzen. Der aus dem Japanischen hergeleitete wissenschaftliche Gattungsname bedeutet gelbe Anemonopsis, kirengeshôma. Image Image Image



Weitere Kirengeshoma-Arten im Botanischen Garten


Kirengeshoma koreana Nakai Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image



Weitere Kirengeshoma-Arten und ihre natürlichen Verbreitungsgebiete


  • Kirengeshoma koreana Nakai, Kor
  • Kirengeshoma palmata Yatabe, Jap/Kor



Diese Seite ist Teil von Rundgängen und weiteren Seiten.
Hier kommen Sie direkt zurück:


Erstellt von blemcke. Letzte Änderung: Freitag, 20. April 2007 16:30:28 CEST by foberwinkler.