Lade...
 
Drucken

Ginkgoaceae (Ginkgogewächse)


Familie der Ginkgoales (Ginkgoartige Gewächse) mit einer Baumart, die in China (Chekiang) noch wild vorkommt, in Ostasien als Zierbaum seit altersher aber weit verbreitet ist. Blätter band- bis keilförmig, mit Gabelnervatur. Zweihäusig. Männliche Blüten in Kätzchen, mit zahlreichen Staubblättern. Samenanlagen paarig und terminal auf gemeinsamen Stiel. Mit Spermatozoiden. Der Name leitet sich von der japanischen Lesung der chinesischen Schriftzeichen für Silberpflaume her.
Phylogenie: Ginkgo ist in molekularen Dendrogrammen zumeist zwischen den Koniferen und den Cycadeen zu finden.
Ginkgo biloba. Bild: F. Oberwinkler, 18.10.2002, Botanischer Garten Tübingen
Ginkgo biloba. Bild: F. Oberwinkler, 18.10.2002, Botanischer Garten Tübingen


Gattungen der Ginkgoaceae


Ginkgo

Ginkgoaceae im Arboretum


Im Arboretum ist die Silberpflaume, Ginkgo biloba, angepflanzt.



Erstellt von ubloss. Letzte Änderung: Donnerstag, 20. August 2009 14:34:35 CEST by fherter.