Lade...
 
Drucken

Elaphoglossum Schott.


> 400 Arten pantrop/subtrop; kleine bis mittelgroße, hauptsächlich epiphytisch und epilithisch, seltener terrestrisch wachsende Farne mit kurz kriechenden Rhizomen und einfachen, ovalen bis linealisch-bandartigen Wedeln (Name: Griech. eláphos - Hirsch, glóssa - Zunge); Sporangien auf gleichgestalteten fertilen Wedeln blattunterseits und flächendeckend, ohne Indusien; Dryopteridaceae.
Elaphoglossum crinitum Bild: F. Oberwinkler, 13.11.1993, Botanischer Garten Berlin
Elaphoglossum crinitum Bild: F. Oberwinkler, 13.11.1993, Botanischer Garten Berlin


Elaphoglossum-Arten im Botanischen Garten


Elaphoglossum crinitum (L.) Christ. Image Image


Weitere Elaphoglossum-Arten und ihre natürlichen Verbreitungsgebiete


  • Elaphoglossum crinitum (L.) Christ, Mex/CoR
  • Elaphoglossum latifolium (Sw.) J.Sm., neotrop
  • Elaphoglossum villosum (Sw.) J.Sm., neotrop



Diese Seite ist Teil von Rundgängen und weiteren Seiten.
Hier kommen Sie direkt zurück:


Erstellt von hwang. Letzte Änderung: Montag, 23. April 2007 20:45:27 CEST by hwang.