Lade...
 
Drucken

Droseraceae (Sonnentaugewächse)


Familie der Caryophyllales (Nelkenartige Gewächse) mit 3 Gattungen und ca. 115 Arten ein- bis mehrjähriger, Insekten fangender und verdauender Kräuter, die insgesamt annähernd weltweit verbreitet sind. Es werden verschiedene Exoenzyme, aber keine Chitinasen abgegeben; Blätter meist in Rosetten, oberseits mit Drüsen besetzt (Name: Griech. drosos - Tau). Blüte radiär, zwittrig, K(4-5) C4-5 A4-20 G(2-5), G einfächerig mit 3-∞ Sa, Kapselfrucht.

Phylogenie: Nach molekularphylogenetischen Hypothesen bilden die Droseraceae innerhalb der Carophyllales mit den Nepenthaceae, Drosophyllaceae, Ancistrocladaceae und Dioncophyllaceae ein Monophyllum, deren Schwestergruppe aus Frankeniaceae, Tamaricaceae, Plumbaginaceae und Polygonaceae besteht.
Drosera binata Bild: F. Oberwinkler, 16.03.2003, Botanischer Garten Tübingen
Drosera binata Bild: F. Oberwinkler, 16.03.2003, Botanischer Garten Tübingen

Gattungen der Droseraceae im Botanischen Garten


Aldrovanda, Dionaea, Drosera.


Diese Seite ist Teil von Rundgängen und weiteren Seiten.
Hier kommen Sie direkt zurück:


Erstellt von hwang. Letzte Änderung: Montag, 06. August 2007 08:56:59 CEST by hwang.