Lade...
 
Drucken

Davalliaceae


Familie der Filicales (Echte farnartige Gewächse) mit 5 Gattungen und ca. 120 Arten meist epiphytischer, seltener epilithischer oder terrestrischer Farne, die in den Tropen und warm temperierten Gebieten der alten Welt von SW-Europa und Makaronesien über Afrika, Asien, bis SO-Australien und Tahiti verbreitet sind. Gametophyt klein, thallos. Sporophyt meist mit lang kriechenden und verzweigten, auffallend beschuppten Rhizomen; Wedel oft mit dreieckigem Umriß, steif aufrecht, ein- bis mehrfach gefiedert; Sori terminal an oder in den letzten Adergabeln, mit Indusien; Sporangien lang gestielt, Anulus vertikal; Sporen monolet. Nach dem englisch-schweizerischen Botaniker Edmond Davall (1763-98) benannt.
Davallia canariensis Bild: F. Oberwinkler, 04.03.2006, Botanischer Garten Tübingen
Davallia canariensis Bild: F. Oberwinkler, 04.03.2006, Botanischer Garten Tübingen


Gattungen der Davalliaceae


Araiostegia, Davallia, Davallodes, Gymnogrammitis, Leucostegia


Diese Seite ist Teil von Rundgängen und weiteren Seiten.
Hier kommen Sie direkt zurück:


Erstellt von hwang. Letzte Änderung: Freitag, 20. April 2007 16:59:05 CEST by hwang.