Lade...
 
Drucken

Crassulaceae (Fetthennengewächse)


Familie der Saxifragales (Steinbrechartige Gewächse) mit ca. 35 Gattungen und etwa 1500 Arten sukkulenter Stauden und kleiner Sträucher, sehr selten einjähriger Kräuter, die subkosmopolitisch verbreitet sind, aber im australischen Raum fehlen; besonders artenreich in Südafrika, dem makaronesisch-mediterranen Raum, sowie in Mexiko. Die meisten Arten sind hervorragend an Trockenstandorte angepasst; es gibt aber auch Vertreter, die in Feuchthabitaten oder sogar im Wasser leben. Blätter fleischig-sukkulent, meist einfach, ohne Stipeln, dicht bis rosettig wechselständig. Blüten radiär, zwittrig, meist 5zählig, seltener mit 3 bis 32 Blütengliedern, Blütenachse oft verbreitert; K und C frei bis verwachsen, A obdiplostemon oder haplostemon, G apokarp mit drüsigen Karpellschüppchen; meist Balgfrüchte. Die Familie enthält viele wichtige Zierpflanzen für Trockenstandorte. Der Name ist die Diminutivform des Lateinischen crassus - dick.
Phylogenie: Die Crassulaceae bilden nach molekularen Daten mit den Aphanopetalaceae, Haloragaceae, Penthoraceae und Tetracarpaeaceae ein Monophylum innerhalb der Saxifragales. Molekularphylogenetisch werden die Unterfamilien Crassuloideae, Kalanchoideae und Sempervivoideae bestätigt.
Kalanchoë citrina. Bild: F. Oberwinkler, 25.02.2006, Botanischer Garten Tübingen
Kalanchoë citrina. Bild: F. Oberwinkler, 25.02.2006, Botanischer Garten Tübingen


Traditionelle Untergliederung der Crassulaceae


Meist obdiplostemon und Petalen frei:

  • Sedoideae:, Blüten meist 5zählig: Diamorpha, Rhodiola, Sedum;
  • Sempervivoideae: Blüten meist mehr als 5zählig: Aeonium, Greenovia, Monanthes, Sempervivum;
  • Echeverioideae: Blüten 5zählig, amerikanisch: Dudleya, Echeveria, Pachyphytum


Obdiplostemon, Petalen röhrig verwachsen:

  • Cotyledonoideae: Blüten 5zählig: Adromischus, Cotyledon, Umbilicus;
  • Kalanchoideae: Blüten 4zählig: Kalanchoë;


Haplostemon:

  • Crassuloideae: Blätter gegenständig: Crassula, Rochea, Tillaea


Graptopetalum, Orostachys


Diese Seite ist Teil von Rundgängen und weiteren Seiten.
Hier kommen Sie direkt zurück:


Erstellt von jlorbe. Letzte Änderung: Dienstag, 06. März 2007 11:23:41 CET by ubloss.