Lade...
 
Drucken

Coriariaceae (Gerberstrauchgewächse)


Familie der Cucurbitales (Gurkenartige Gewächse) mit einer Gattung, Coriaria, und ca. 10 Arten von Sträuchern, die von Nordafrika über das Mediterrangebiet zum Himalaja bis Ostasien, nach Neuguinea, Neuseeland, sowie Mittel- und Südamerika verbreitet sind. Blätter einfach, ganzrandig, gegenständig. Blüten klein, radiär, zwittrig oder eingeschlechtig, K5 C5 A10 G10-5. Giftig durch das Glykosid Coriamyrtin. Der Name ist vom Lateinischen (corium - Fell, Haut, Leder) abgeleitet und bezieht sich auf die Verwertung einiger Arten für die Gerberei.
Phylogenie: In molekularphylogenetischen Dendrogrammen sind die Coriariaceae die Schwesterfamilie der Corynocarpaceae innerhalb der Cucurbitales.
Coriaria sinica Bild: F. Oberwinkler,01.05.2006, Botanischer Garten Tübingen
Coriaria sinica Bild: F. Oberwinkler,01.05.2006, Botanischer Garten Tübingen


Gattungen der Coriariaceae


Coriaria

Coriariaceae im Arboretum


Im Arboretum sind Arten der Gattung Coriaria angepflanzt.

Image Image


Diese Seite ist Teil von Rundgängen und weiteren Seiten.
Hier kommen Sie direkt zurück:


Erstellt von ubloss. Letzte Änderung: Sonntag, 14. Januar 2007 16:35:06 CET by amaeck.