Lade...
 
Drucken

Clethraceae (Scheinellergewächse)


Familie der Ericales (Heidekrautartige Gewächse) mit 1 Gattung, Clethra, und ca. 120 Arten immergrüner oder laubwerfender Sträucher, selten Bäume, die in Ost- und Südostasien, Indomalesien, im südöstlichen und südlichen Nordamerika, Mittelamerika, der Karibik und Südamerika, sowie auf Madeira verbreitet sind.
Blätter einfach, ohne Stipeln, wechselständig. Blüten radiär, weiß, zwittrig, K5 C5 A5+5 G(3) oberständig, dreifächerig, mit vielen, zentralwinkelständigen Samenanlagen; Kapselfrüchte. Einige Arten als Zierpflanzen verwendet. Der Name ist die griechische Bezeichnung für Erle (bezieht sich wahrscheinlich auf eine gewisse Ähnlichkeit der Beblätterung).
Systematik: Mit den Ericaceae nah verwandte Familie.
Clethra barbinervis. Bild: F. Oberwinkler, 25.08.2004, Botanischer Garten Tübingen
Clethra barbinervis. Bild: F. Oberwinkler, 25.08.2004, Botanischer Garten Tübingen


Einzige Gattung der Clethraceae


Clethra


Diese Seite ist Teil von Rundgängen und weiteren Seiten.
Hier kommen Sie direkt zurück: