Lade...
 
Drucken

Caryophyllaceae (Nelkengewächse)


Familie der Caryophyllales (Nelkenartige Gewächse) mit ca. 90 Gattungen und etwa 2200 Arten einjähriger und ausdauernder Kräuter, selten verholzender Pflanzen, die weltweit verbreitet sind, deren Hauptvorkommen aber in den nördlich gemäßigten Breiten liegen. Blätter einfach, ungeteilt, kreuzgegenständig. Blütenstände dichasial. Blüten radiär, meist zwittrig, K5 C5 A5+5 G(5-2) oberständig, mehr- bis einfächerig, dann mit freier Zentralplazenta (Centrospermae); Frucht meist eine Kapsel mit fach- oder wandspaltiger Öffnung; die Familie enthält wichtige Zierpflanzengruppen; mit einem lateinischen Pflanzennamen (caryophyllus - Nelke) benannt.
Phylogenie: Nach molekularphylogenetischen Hypothesen bilden die Caryophyllaceae mit den Amaranthaceae und den Achatocarpaceae ein Monophylum der Caryophyllales.
Agrostemma githago Bild: F. Oberwinkler, 10.06.2002, Botanischer Garten Tübingen
Agrostemma githago Bild: F. Oberwinkler, 10.06.2002, Botanischer Garten Tübingen


Traditionelle Untergliederung der Caryophyllaceae (Auswahl n. Bittrich 1993):


  • Alsinoideae: ohne Stipeln, Kelchblätter frei:
    • Alsineae, episepale Stamina mit basalen, abaxialen Nektardrüsen, Griffel frei: Alsinidendron, Arenaria, Bufonia, Cerastium, Holosteum, Honckenya, Minuartia, Moehringia, Moenchia, Myosoton, Sagina, Stellaria;
    • Sclerantheae, Petalen fehlend, 2 Griffel, 1samige Schließfrucht: Pentastemonodiscus, Scleranthus.
  • Caryophylloideae (Silenoideae): ohne Stipeln, Kelchblätter verwachsen:
  • Paronychioideae: mit Stipeln:
    • Corrigioleae, Blätter wechselständig: Corrigiola, Telephium;
    • Paronychieae, 1samige Nüßchen: Herniaria, Illecebrum, Paronychia, Pollichia;
    • Polycarpeae, meist mehrsamige Kapseln:Drymaria, Loeflingia, Microphyes, Ortegia, Polycarpaea, Polycarpon, Spergula, Spergularia.


Diese Seite ist Teil von Rundgängen und weiteren Seiten.
Hier kommen Sie direkt zurück:


Erstellt von hwang. Letzte Änderung: Donnerstag, 08. März 2007 11:12:52 CET by ubloss.