Lade...
 
Drucken

Buddlejaceae (Schmetterlingsstrauchgewächse)


Familie der Lamiales (Lippenblütige Gewächse) mit 5 Gattungen und etwa 110 Arten von Bäumen und Sträuchern, die in den Tropen und Subtropen verbreitet sind; artenreich in Südafrika und Madagaskar; in Australien und auf den pazifischen Inseln fehlend. Blätter einfach, zwischen den Blattbasen oft Scheidenöhrchen (Auriculae), meist gegen- bis quirlständig, selten wechselständig. Blüten radiär bis schwach zygomorph, meist 4-, selten 5zählig, tetrazyklisch sympetal; K röhrig, gelappt; A 4, 1 Staminodium; G(2) oberständig, 2fächerig, mit vielen Samenanlagen. Meist Kapselfrucht. Enthalten mehrere wichtige Zierpflanzen. Nach dem englischen Botaniker Adam Buddle (~1660-1715) benannt.
Phylogenie: Die Gattungen der Buddlejaceae wurden traditionell zu den Loganiaceae gestellt, dann als eine eigene Familie ausgeschieden. Nach molekularphylogenetischen Hypothesen sind sie aber mit den Scrophulariaceae nächst verwandt, bzw. in diesen enthalten.
Buddleja alternifolia Bild: F. Oberwinkler, 11.06.2002, Botanischer Garten Tübingen
Buddleja alternifolia Bild: F. Oberwinkler, 11.06.2002, Botanischer Garten Tübingen


Gattungen der Buddlejaceae


Buddleja, Chilianthus, Emorya, Gomphostigma, Nicodemia

Buddlejaceae im Arboretum


Im Arboretum sind Arten der Gattung Buddleja angepflanzt.

Image


Diese Seite ist Teil von Rundgängen und weiteren Seiten.
Hier kommen Sie direkt zurück:


Erstellt von ubloss. Letzte Änderung: Dienstag, 02. Januar 2007 15:27:33 CET by foberwinkler.