Lade...
 
Drucken

Blechnaceae (Rippenfarngewächse)


Familie der Polypodiales (Tüpfelfarnartige Gewächse) mit 9 Gattungen und ca. 250 Arten, überwiegend bodenbewohnender Farne, die annähernd kosmopolitisch verbreitet sind. Gametophyt thallos, klein und meist herzförmig. Sporophyt mit kriechendem oder aufrechtem Stamm, häufig mit dimorphen, fertilen und sterilen Wedeln. Sporangien meist von Indusien bedeckt. Sporen monolet. Der Name ist griechischen Ursprungs (blechnon).
Phylogenie: Nach molekularen Daten Monophylum, nächst verwandt mit den Onocleaceae.
Blechnum penna-marina. Bild: F. Oberwinkler, 23.04.2005, Botanischer Garten Tübingen
Blechnum penna-marina. Bild: F. Oberwinkler, 23.04.2005, Botanischer Garten Tübingen

Gattungen der Blechnaceae im Botanischen Garten


Blechnum, Brainea, Doodia, Pteridoblechnum, Sadleria, Salpichlaena, Steenisioblechnum, Stenochlaena, Woodwardia


Diese Seite ist Teil von Rundgängen und weiteren Seiten.
Hier kommen Sie direkt zurück:


Erstellt von blemcke. Letzte Änderung: Freitag, 20. April 2007 16:33:28 CEST by hwang.