Lade...
 
Drucken

Betulaceae (Birkengewächse)


Familie der Fagales (Buchenartige Gewächse) mit 6 Gattungen und über 100 Arten ektomykorrhizierter, laubwerfender Bäume und Sträucher, die in der nördlich gemäßigten Zone, in Mittel- und Südamerika verbreitet sind. Blüten getrenntgeschlechtig, männliche in Kätzchen, G(2) unterständig. Name nach der alten lateinischen Benennung.
Phylogenie: Nach molekularen Dendrogrammen sind die Ticodendraceae die Schwestergruppe der Betulaceae. Mit den Casuarinaceae bilden sie zusammen ein Monophylum innerhalb der Fagales.
Corylus colurna, Baumhasel. Bild: F. Oberwinkler, 19.03.2006, Botanischer Garten Tübingen
Corylus colurna, Baumhasel. Bild: F. Oberwinkler, 19.03.2006, Botanischer Garten Tübingen


Untergliederung der Betulaceae


  • Betuloideae: männliche Blüten ohne Blütenhülle: Alnus, Betula
  • Coryloideae: männliche Blüten meist ohne Blütenhülle:
    • Carpineae: meist A6: Carpinus, Ostrya
    • Coryleae: meist A4: Corylus, Ostryopsis

Die Coryloideae werden auch als eigene Familie, Corylaceae, aufgefasst.

Betulaceae im Arboretum


Im Arboretum sind Arten der Gattungen Alnus, Betula, Carpinus und Ostrya angepflanzt.

Image Image Image


Diese Seite ist Teil von Rundgängen und weiteren Seiten.
Hier kommen Sie direkt zurück:


Erstellt von jlorbe. Letzte Änderung: Sonntag, 14. Januar 2007 16:41:15 CET by amaeck.