Lade...
 
Drucken

Avicenniaceae


Familie der Lamiales (Taubnesselartige Gewächse) mit der einzigen Gattung Avicennia und 3-6 Arten, die in Mangroven und anderen seichten, salzig-brakischen Gewässern der Meeresküsten wachsende Sträucher oder kleine Bäume mit zahlreichen Atemwurzeln (Pneumatophoren), einfachen, lederigen, gegenständigen Blättern und gedrungen-schirmartigen bis kopfigen Infloreszenzen. Blüten mit kurzen Kronröhren, K(5) C(4), A4 epipetal, G(4) oberständig. Einfächerige Kapselfrucht mit 4 Samenanlagen an einer 4flügeligen Zentralplazenta, aber nur einem Samen, der vor Abfallen der Frucht keimt (Viviparie). Nach dem persischen Arzt Avicennia (980-1036) benannt.
Systematik und Phylogenie: Früher meist als Unterfamilie der Verbenaceae geführt. Nach molekularen Daten zu den Acanthaceae gehörend.
Avicennia nitida. Bild: F. Oberwinkler, 12.05.1988, Florida, Everglades
Avicennia nitida. Bild: F. Oberwinkler, 12.05.1988, Florida, Everglades


Einzige Gattung der Avicenniaceae


Avicennia


Diese Seite ist Teil von Rundgängen und weiteren Seiten.
Hier kommen Sie direkt zurück: