Lade...
 
Drucken

Antennaria Gaertn., Katzenpfötchen


40-100 Arten NgemZ/And; filzige, Ausläufer treibende, zweihäusige Kleinstauden mit Blattrosetten, einfachen Infloreszenzstengeln und terminal gehäuften Köpfchen; weibliche Blüten fadenförmig-röhrig, männliche Blüten röhrig; lieben exponierte, sonnige und magere, saure Standorte; Name: Lat. antenna - Fühler (bezieht sich auf die keulenförmig verdickten Pappusenden, die Fühlern der Tagfalter ähneln); Asteraceae.
Antennaria plantaginifolia.  Bild: F. Oberwinkler, 04.05.2006, Botanischer Garten Tübingen
Antennaria plantaginifolia. Bild: F. Oberwinkler, 04.05.2006, Botanischer Garten Tübingen


Antennaria-Arten im Geographischen Alpinum: Nordamerika


Antennaria plantaginifolia (L.) Hook. Image Image


Weitere Antennaria-Arten und ihre natürlichen Verbreitungsgebiete


  • Antennaria alpina (L.) Gaertn., zirkpol
  • Antennaria dioica (L.) Gaertn., NHem
  • Antennaria neglecta Greene, NAm
  • Antennaria parvifolia Nutt. (aprica), NAm/Mex
  • Antennaria plantaginifolia (L.) Hook., NAm



Diese Seite ist Teil von Rundgängen und weiteren Seiten.
Hier kommen Sie direkt zurück:


Erstellt von hwang. Letzte Änderung: Samstag, 30. Dezember 2006 12:12:27 CET by hwang.