Lade...
 
Drucken

Alstroemeriaceae (Inkaliliengewächse)


Familie der Liliales (Lilienartige Gewächse) mit 4 Gattungen und ca. 170 Arten von Rhizomstauden oder Lianen, die in Süd- und Mittelamerika verbreitet sind und deren Hauptvorkommen in den Anden liegt. Blätter ungeteilt, linealisch bis oval und gedreht (Unterseite nach oben). Blütenstände meist doldig mit blattartigen Tragblättern. Blüten groß und auffällig gelb bis rot gefärbt, dreizählig, radiär bis schwach zygomorph, P3+3 A3+3 G(3) unterständig, Kapselfrucht. Nach dem schwedischen Botaniker Cl. Alstroemer (1736-1796) benannt.
Phylogenie: Nach molekularen Daten sind die Alstroemeriaceae die Schwesterfamilie der Luzuriagaceae. Diese bilden mit den Colchicaceae und Petermanniaceae ein Monophylum der Liliales.
Alstroemeria psittacina. Bild: F. Oberwinkler, 13.08.2005, Botanischer Garten Tübingen
Alstroemeria psittacina. Bild: F. Oberwinkler, 13.08.2005, Botanischer Garten Tübingen


Gattungen der Alstroemeriaceae im Botanischen Garten


Alstroemeria, Bomarea, Leontochir, Schickendantzia.


Diese Seite ist Teil von Rundgängen und weiteren Seiten.
Hier kommen Sie direkt zurück:


Erstellt von hwang. Letzte Änderung: Montag, 05. März 2007 19:43:56 CET by hwang.