Lade...
 
Drucken

Alliaceae (Lauchgewächse)


Familie der Asparagales (Spargelartige Gewächse) mit ca. 30 Gattungen und etwa 700 Arten von Zwiebelpflanzen oder Rhizomstauden, die subkosmopolitisch verbreitet sind. Blätter meist basal gehäuft und lanzettlich bis bandartig. Blütenstände zumeist schirmartig-doldig, mit meist 2 (1-mehreren) Hüllblättern. Blüten radiär bis zygomorph nach dem Liliaceen-Bauplan P3+3 A3+3 G(3) oberständig und dreifächerig, Kapsel loculizid. Viele Arten synthetisieren Allylsenföle, die den Zwiebelgeruch bedingen; Benennung mit dem römischen Namen für Knoblauch.
Phylogenie: Die Alliaceae bilden mit den Agapanthaceae und den Amaryllidaceae ein Monophylum innerhalb der Asparagales. Die Allium-ähnlichen westamerikanischen Stauden der Brodiaea-Triteleia-Verwandtschaft werden zu den Themidaceae zusammengefasst, der Schwesterfamilie der Hyacinthaceae.
Allium bucharicum Bild: F. Oberwinkler, 03.06.2002, Botanischer Garten Tübingen
Allium bucharicum Bild: F. Oberwinkler, 03.06.2002, Botanischer Garten Tübingen


Untergliederung der Alliaceae


  • Alloideae, Zwiebelpflanzen oder mit kurzen Wurzelstöcken: Allium, Ipheion, Nectaroscordum, Nothoscordum
  • Gillesioideae, kleine, wenigblütige Zwiebelpflanzen Südamerikas, bes. in Chile: Gilliesia
  • Tulbaghioideae, Rhizomstauden Südafrikas: Tulbaghia


Diese Seite ist Teil von Rundgängen und weiteren Seiten.
Hier kommen Sie direkt zurück:


Erstellt von hwang. Letzte Änderung: Dienstag, 26. Juni 2007 16:36:01 CEST by ubloss.