Lade...
 
Drucken

Abelia R.Br.


Ca. 30 Arten Him/OAs/Mex; sommer- oder immergrüne Sträucher mit gegenständiger Beblätterung und Zierwert; Blüten röhrig-trichterig bis glockig; nur wenige Arten winterhart; benannt nach dem englischen Arzt Clarke Abel (1780-1826), der einen Reisebericht über China veröffentlichte; früher bei den Caprifoliaceae-Linnaeeae geführt, jetzt in einer eigenen Familie, Linnaeaceae.
Abelia mosanensis.  Bild: F. Oberwinkler, 05.10.2002, Botanischer Garten Tübingen
Abelia mosanensis. Bild: F. Oberwinkler, 05.10.2002, Botanischer Garten Tübingen

Abelia-Arten im Botanischen Garten


Abelia mosanensis T.H.Chung ex Nakai Image Image Image Image Image
Abelia chinensis R.Br. (rupestris) Image Image Image Image


Weitere Abelia-Arten und ihre natürlichen Verbreitungsgebiete


  • Abelia biflora Turcz., N-Chi/Mands
  • Abelia chinensis R.Br. (rupestris), Chi
  • Abelia engleriana (Graebn.) Rehd., M/W-Chi
  • Abelia x grandiflora = A. chinensis x uniflora
  • Abelia serrata Sieb. & Zucc., Jap
  • Abelia spathulata Sieb. & Zucc., Jap
  • Abelia triflora R.Br., NW-Him
  • Abelia umbellata (Graebn. & Buchw.) Rehd., Chi
  • Abelia uniflora R.Br., Chi


Diese Seite ist Teil von Rundgängen und weiteren Seiten.
Hier kommen Sie direkt zurück:


Erstellt von blemcke. Letzte Änderung: Freitag, 09. März 2007 17:32:17 CET by amaeck.